Umgebung8Die Balkonsaison verschiebt sich immer weiter nach vorne und Balkonpflanzen werden immer früher gekauft. Vor einigen Jahren gaben noch die Eisheiligen den Startschuss für die neue Saison, heute ist es bereits im April soweit.
Die Ausdehnung der Balkonsaison in den April hat jedoch auch seine Schattenseiten. In diesem Monat kann es nachts noch zu Spätfrost kommen, den viele Balkonpflanzen ohne Schutz nicht überleben.
Bevor man Balkonpflanzen kauft, sollte man den zur Verfügung stehenden Standort genau betrachten. Wie sieht es mit der Sonneneinstrahlung aus? Ist der Balkon windgeschützt? Zudem sollte man sich genau überlegen, wie viel Zeit man für die Pflege der Pflanzen investieren möchte.
Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl entsprechender Pflanzen für jeden Standort.
Wir beraten Sie gerne.

Unser Verkaufs-Glashaus ist ausgerüstet mit: Rolltischen, automatischer Bewässerung, automatischer Lüftung, Heizung, Energieschirm, Regenwassser-Sammelanlage

   
Lagerhuesli Sud3005 Impatiens (Süfferli) gefüllt, Deep Orange orange 5.—
3011 Impatiens (Süfferli) gefüllt, Pink Ruffles rosa 5.—
3013 Impatiens (Süfferli) gefüllt, White weiss 5.—
3019 Impatiens Arared papageienblütig rot/gelb 5.—
3027 Verpiss Dich-Pflanze 4.90
3110 Cuphea «Tiny Mice» blau/rot 5.50
3122 Scaevola Blue Saphira blau/violett 5.50
3147 Plectranthus Mottenkönig panachiert 5.—
3148 Glechoma panachiert 5.—
3153 Sanvitalia Aztekengold gelb 5.50
3191 Begonia Bonfire orange ab 5.90 
 
Duftpelargonien  
3250 Aprikosen-Duftpelargonie
3252 Minzen-Duftpelargonie
3254 Muskat-Fichten-Duftpelargonie
3258 Rüebli-Duftpelargonie
3260 Zimt-Duftpelargonie
3262 Chocolat-Duftpelargonie
3267 Ingwer-Duftpelargonie
3279 Pfirsich-Duftpelargonie
3281 Kokos-Duftpelargonie
3288 Zitronen-Duftpelargonie
3294 Rosen-Duftpelargonie Rob. Lemon
3251 Insektenpelargonie
3253 Moschus-Duftpelargonie
3257 Zitronen-Duftpelargonie
3259 Apfel-Duftpelargonie
3261 Balsam-Duftpelargonie
3263 Orangen-Duftpelargonie
3278 Menthol capitatum «Snowflake»
3280 Nuss (feinblättrig)-Duftpelargonie
3282 Ananas-Duftpelargonie
3291 Rosenduft-Pelarg. Attar of Rose 
   
Gerne bepflanzen wir auch Ihre Balkonkästen und Gefässe zu vernünftigen Preisen 
 
 

Lebendiger Boden ist die Grundlage unseres Lebens.

Damit kultivierte Pflanzen schnell und gesund wachsen, brauchen sie exakt das Gleiche wie in der Natur. Ein wichtiger Faktor ist sicherlich eine nährstoffreiche Erde.

Eine ausgezeichnete Idee: Esther und Hans Fuhrer begannen Kompostwürmer zu züchten, die ihnen krümelige, nährstoffreiche Wurmerde liefern. Die Tierchen leben in einem eigentlichen Stall, in grossen Behältern, die es ermöglichen, die feine Wurmerde unten abzuernten. Da sie an der Oberfläche leben und dort mit der Verarbeitung des Mulches beschäftigt sind, stört das die Würmer nicht. Durch die spezielle Stallkonstruktion bleibt die gute Versorgung mit Sauerstoff gewährt, so dass die Würmer in  tiergerechter Umgebung leben können.

Die feine, krümelige Wurmerde ergibt einen ausgezeichneten, nährstoffreichen Pflanzendünger und bringt bei sachgemässer Anwendung zahlreiche Vorteile:

  •          Die Aussaat keimt rascher und bildet kräftigere Wurzeln
  •          Die Nährstoffe werden schneller aufgenommen und verwertet
  •          Steigert die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen
  •          Maximiert die Erträge
  •          Ist ein Naturdünger, wie ihn die Natur seit 200 Millionen Jahren herstellt
  •          Ist ein pflanzliches Produkt
  •          Beinhaltet keine Nährstoffe tierischer Herkunft
  •          Ist biozertifiziert
  •          Enthält im Vergleich zur Gartenerde ein Mehrfaches an wichtigen Nährstoffen
  •          Ist natürlich und kraftvoll
  •          Ist Pflanzennahrung auf höchstem Niveau
  •          Ist der Biodünger zur Stärkung und Wachstumssteigerung
  •          Kann selbst bei hochempfindlichen Pflanzen eingesetzt werden ohne Verbrennungen zu verursachen
  •          Die Grenzwerte entsprechen den Anforderungen der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung               
  •          Bei Blumenerde: 10-20% Wurmhumus gut mit der eigentlichen Erde vermischen
  •          Zur Erhaltung: eine Handvoll möglichst nahe um die Pflanzen herum streuen
  •          Bei neuen Pflanzen: vor dem Pflanzen eine Handvoll ins Pflanzenloch streuen
  •          Im Freien: ein Liter Wurmerde auf 3-4 Quadrameter verteilen und ein bis zwei Mal pro Saison wiederholen


Anwendung:

Dieser Dünger kann vielseitig verwendet werden für die Anzucht, für Kübelpflanzen, als Starthilfe für Kräuter, Sommerblumen, Dahlien, Setzlinge, Stauden und Gehölze, als Blattdünger und als Rasen- und Wasserpflanzendünger sowie Hydrokultur.                            

Innovationspreis20FuhrersWurmhumus enthält viele verschiedene Spurenelemente und eine Menge organischer Verbindungen. Zusätzlich liefert er eine Vielzahl wichtiger Enzyme, Mineralstoffe, Bakterien und Schimmelpilze. Des Weiteren sorgt er für ein perfektes Verhältnis von Stickstoff, Kalium und Phosphor. Daraus resultiert ein aktives Bodenleben und schliesslich ein schnelleres Pflanzenwachstum.

Verkauf:

Ein Sack enthält 10 kg Wurmhumus und kostet CHF 28.—

Wir beraten Sie gerne.

Zum fünften Mal wurden an der Suisse Tier in Luzern im Rahmen des Innovationswettbewerbs Bauernbetriebe mit innovativen Entwicklungen ausgezeichnet. Die Wurmerdeproduktion der Familie Fuhrer aus Aeschi habe die Jury «ganz speziell überzeugt», teilen die Organisatoren mit. Deshalb erhielten die Berner Oberländer gestern in Luzern den Suisse-Tier-Innovationspreis. «Die durchdachte Produktionsweise und das herausragende Produkt sind in der Schweiz einmalig und haben das Potenzial für eine neue Nischenproduktion in der Landwirtschaft», war die Jury der Meinung.