Dahlie Bishop of Llandaff eigenDahlie Bishop of Llandaff gezüchtet 1928 von Ian + S. Treseder & Sons Grossbritannien

Ein Projekt von ProSpecieRara - Alte Dahliensorten erhalten
«Blumen machen die Menschen fröhlicher, glücklicher und hilfsbereiter. Sie sind der Sonnenschein, die Nahrung und die Medizin für die Seele.» Dies wusste schon der im 19. Jahrhundert berühmte amerikanische Pflanzenzüchter Luther Burbank.
Was vor über 100 Jahren galt, gilt heute noch immer.
Noch vor wenigen Jahrzehnten hatte jede Gärtnerei ihre eigenen Spezialitäten und Züchtungen im Angebot. Heute jedoch übernehmen immer mehr internationale Grosskonzerne die Produktion der Zierpflanzen für den weltweiten Markt. Regionale Züchtungen, wie z.B. der Rittersporn «Matterhorn» bleiben dabei auf der Strecke.

Wertvolles kulturhistorisches Erbe
Mit dem Verschwinden dieser Vielfalt wird es immer schwieriger, Gärten und Pärke historischer Gebäude mit Pflanzensorten aus den jeweiligen Epochen zu rekonstruieren. Auch das Wissen um deren Pflege ist oft nicht mehr vorhanden. Das kulturhistorische Erbe geht unwiederbringlich verloren. Deshalb setzt sich ProSpecieRara seit 2004 für die Erhaltung der historischen Zierpflanzenvielfalt ein. Dank grosszügiger Unterstützung der Hauser-Stiftung in Weggis ist ein Erhaltunssystem für Zierpflanzen im Aufbau und zwei ProSpecieRara- Zierpflanzengärten konnten geschaffen werden.

Dahlie Honka gelb2 eigenSuche nach alten Dahliensorten
2008 lancierte ProSpecieRara einen Aufruf in dem die Bevölkerung aufgefordert wurde, der Stiftung ihre mindestens 30 Jahre alten Dahliensorten zu melden. Die zahlreichen Einsendungen sind nun hier bei uns in der Dahlienschau Waldhaus ausgepflanzt. Wir werden nun versuchen festzustellen, um welche Sorten es sich handelt.
Die alten Dahliensorten können während der Dahlienschau bei uns besichtigt und später auch gekauft werden.

Aktiv werden
Die als erhaltungswürdig eingestuften Sorten werden dann von Privatpersonen erhalten. Wenn Sie Interesse daran haben, alte Dahliensorten bei sich im Garten zu erhalten, melden Sie sich bei ProSpecieRara Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 061 545 99 11.

ProSpecieRara
(Schweizerische Stiftung für kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren).
PSR Logo farbig